Story-18

Kurze Geschichten

www.jainworld.com

VATER UND SOHN

Ein Vater setzte seinen Sohn auf seinem Schoß halten. Eine Krähe kam vom Himmel und saß auf dem Dach vor ihnen. Der Sohn bat, "Vati, was ist dieses?" Der Vater antwortete, "dieses ist Krähe". Der Sohn bat wieder, ", was war das?" Vater wieder geantwortet, "dieses ist Krähe". Der Sohn fragte immer wieder, was das war. Besagtes , mit Liebe hervorbringen, immer wieder, daß es eine Krähe war.

Nach einigen Jahren wurde der Sohn Junge und der Vater wurde alt. Ein Tag, als ca. zu ihrem Haus kam, den Sohn zu treffen, fragte der Vater, wem gekommen war. Der Sohn erklärte, daß es sein Freund war. Nach einiger Zeit kam eine andere Person. Den Vater wieder gefragt, wer gekommen war. Der Sohn antwortete mit Zorn, "warum nicht halten Sie auf stille Art? Es ist kein Interesse von Ihrem, das gekommen war. Warum Sie halten auf dem Stellen von von Fragen?" Der Vater sighed und hielt seinen Kopf mit seiner Hand in den tiefen Schmerz und sagte, "OH- mein Sohn, die Frage um um ein zweites Mal gerade bitten sind Sie so verärgert geworden. Während Sie zu mich um um die gleiche Sache gebeten viele Male verwendeten, würde ich geduldig antworten, was es "war. Die Kinder, die nicht ihre Eltern respektieren, sind schlechte Kinder. Sie sollten immer denken daß Ihr Eltern ausgegebenes soviel Geld auf Ihnen und gaben Ihnen soviel Liebe, sollten Sie Ihr Geld und Liebe für Ihre Eltern auch aufwenden.

____________________________________________________________________________

durch-KUMARI SATYAVATI BAHAN JI

INTERNET-ARBEIT ERLEDIGT- SHIWALI