Story-15

Geschichten Kurzschließen

www.jainworld.com

DAS BEDÜRFTIGE HELFEN

Sobald ein armer und lahmer Mann auf der Straße lag. Es war der Monat Januar und es war sehr kalt, so zitterte er mit Kälte. Zu dieser Zeit kam ein Junge dort. Als er den Mann in dieser Bedingung sah, dachte der Junge, daß er wegen der Kälte sterben würde. Er ließ eine Decke um ihn aufwickeln, welches er dem armen Mann gab. Als der Junge Haus erreichte, fragte sein Vater ihn nach seiner Decke.

Der Junge erklärte seinem Vater seine Geschichte. Dieses hörend, wurde sein Vater sehr glücklich. Er pries seinen Sohn für das Helfen einer bedürftigen und armen Person. Er kaufte auch eine neue Decke für seinen Sohn. Der Name dieses Jungen war Ishwar Chand Vidya Sagar. Wir sollten den armen und bedürftigen Leuten auch helfen. Freundlichkeit ist die Tugend von Menschlichkeit. Eine Person, die am Herzen freundlich ist, erhält Glück in seinem Leben.

____________________________________________________________________________

durch-KUMARI SATYAVATI BAHAN JI

INTERNET ARBEIT GETANES VORBEI- SHIWALI