WORD BEDEUTUNG
   
Taijasa: Elektrischer Körper
  Elektrischer Körper der weltlichen Seelen, der sie immer begleitet.
  Elektrisch.
   
Taijasa Agrahya-Vargana: Elektrisch-unrecievable-Molekül
   
Taijasa Vargana: von was der elektrische Körper gebildet wird.
   
Taijasa-sarira: Hitzekörper
   
Taijasa-Vargana: Elektrisches Molekül
   
Tamas: Die Grundregel der Schwungkraft in der Samkhya Lehre
   
Anga-nirikshana-tyaga Bräunen-manohara: Verzichten des Sehens ihrer schönen Körper.
   
Tanu-vata: Rarefied Luft
   
Tapa: Strenge
   
Taranapantha: Eine Jaina Reformbewegung begann durch Taranasvami
   
Tarka: Reductio Anzeige absurdum
   
Tattva: reals
  Grundlagen des Glaubens für ein Jain
   
Tattva-rupavati: Die nachdenkliche Praxis des Vorstellens des Körpers, wie total rein
   
Tejo-kayika: Feuerkörper
   
Tendriya: Drei-abgefragt.
   
Terapantha: Weg der dreizehn; Name eines subsect des Sthanakavasi
   
Tika: Kommentar
   
Tikta: Scharf.
   
Tirtha: Ford; der Weg von Jaina Praxis; der klösterliche Auftrag
   
Tirtha-ksetra: Ein Platz, in dem arhats moksa erreicht haben
   
Tirthamkara: Karriere eines Tirthamkaras mit seiner ganzer Herrlichkeit, wenn er sein Ministerium predigt und durchführt.
   
Tirthankara: Erbauer der Furt; die allwissenden geistigen Lehrer des Jainas; ein Synonym für Jina
   
Tirthankara-prakrti: Karmas, das den Körper von einem Tirthankara feststellen
   
Tiryanca: Tiere und Betriebe, sub-human.
   
Tiryancha Anupurvi: Sub-human -- wandernde Form.
   
Tiryancha-ayu: Sub-human Alter Karma
   
Tiryanchayu: Sub-human Alter.
   
Titthiya: Pali für Tirthankara
   
Trairupya: Dreifache Eigenschaft
   
Trasa Bewegliches Sein:
  Ein Wesen, das zwei haben oder mehr Richtungen
   
Trasa-nadi: Führung der beweglichen Wesen; dieser Teil in dem des lokakasa die trasas abide+B3022
   
Trilaksana: Drei Eigenschaften